reisebericht_ägypten_utopia beach resort el quseir

Reisebericht Utopia Beach Resort in El Quseir, Ägypten


Urlaubszeit – Reisezeit. Ein Gastautor berichtet über seine

Erfahrungen im Utopia Beach Resort in El Queseir in Ägypten

Der erste all-inclusive Pauschalurlaub meines Lebens. Einmal im Jahr fahre ich mit einer Clique von ca. 10 Freunden eine Woche in Urlaub. Die letzten beiden Jahre waren wir zum Hochsee-Angeln in Norwegen und Irland. Dieses Jahr stand Tauchen auf dem Programm. Da ich beruflich ziemlich eingespannt war, habe ich mich mit der Vorbereitung so gut wie gar nicht beschäftigen können und erfuhr eigentlich erst zwei Wochen vor Abflug, dass es nach Ägypten geht. Nun gut, das Rote Meer ist schön, ich liebe Hitze und politisch war es gerade ruhig kurz nach Pfingsten.

Mit einer fliegenden Haribo-Tüte ginge es in 4,5 Stunden nach Marsa Alam, wo wir am Spätnachmittag bei 43° ankamen. Nach einer Stunde im klimatisierten Bus erreichten wir unser Hotel. Der Check-in war ein wenig umständlich, aber schließlich waren wir alle auf unsere Zimmer verteilt.

Hotelanlage

reisebericht_ägypten_utopia beach resort el quseir Zum Vergrößern -> bitte klicken

Die Anlage besteht aus mehreren Reihen mit zweigeschossigen Apartment-Häusern, die terrassenförmig zum Strand hin abfallen. Das Hauptgebäude ist nicht klimatisiert und besteht aus Empfangshalle mit Rezeption und dem Hauptrestaurant mit Terrasse. Weiterhin gibt es eine Bar, diverse Shops, mehrere Pools mit Sonnenterrassen und Poolbar sowie einen Kinderbereich mit Rutschen und flachem Becken. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher sind inklusive aber nicht in ausreichender Anzahl vorhanden – ok, Badetücher schon. Gott sei Dank sind bei einer Gruppe von 12 Personen auch ein paar Frühaufsteher dabei.

Zimmer

Alle 140 Zimmer haben entweder eine Terrasse oder einen großen Balkon, viele mit Blick zum Meer. Die Räume sind großzügig geschnitten, das Bad mit Wanne und WC ist riesig. Zur Ausstattung gehören eine Mini-Kühlschrank, ein Mini-TV mit fünf deutschen Programmen und eine Klimaanlage. Hosni, unser Zimmerjunge, hielt die Räume schön sauber und brachte jeden Tag frisches Mineralwasser – nach Zuwendung von 5 €uro und der Ankündigung von mehr sogar in ausreichenden Mengen.

Verpflegung

Frühstück gab es genau wie Abendessen im Hauptrestaurant, allerdings nur bis 9:30 Uhr und somit außerhalb der für mich normalen Tageszeiten. Einmal habe ich mich rausgequält, um mir zu beweisen, dass ich nichts verpasse. Es war, naja, Frühstück, mehr fällt mir nicht dazu ein.

reisebericht_ägypten_utopia beach resort el quseir zum Vergrößern -> bitte klicken

Mittagessen gibt es an den Poolbars sowie an der Strandbar. Es war wenig abwechslungsreich, aber essbar. Nicht wert, hier mehr Platz zu verschwenden. Abendessen genauso. Beides als Buffet angerichtet. Getränke wurden nicht serviert, sondern mussten an einem Ausschank selbst abgeholt werden. Da ich sowieso nie etwas Eiskaltes trinke, kann ich mich über das Angebot nicht beklagen. Nur meinen Kaffee gab es abends an der Bar nicht mehr umsonst, aber was soll‘s, es gab welchen.

All-inclusive ist absolut erforderlich, denn außerhalb des Hotels gibt es für viele Kilometer nur Sand, dann kommt die nächste Hotelanlage.

Strand

reisebericht_ägypten_utopia beach resort el quseir zum Vergrößern -> bitte klicken

Der Strand ist durch das vorgelagerte Riff gut vor Brandung und großen Wellen geschützt und verläuft die ersten 100 m sehr flach. Das Wasser ist dadurch sehr warm und der Bereich ist gut für Kinder geeignet. Zumal man auch an der Innenseite des Riffs viele verschieden Fische und Meeresfauna sehen kann. Schwimmen macht außerhalb des Riffs allerdings mehr Spaß.

Tauchen und Schnorcheln

Dafür sind wir hergekommen und es war toll. Die Tauchbasis ist gut ausgestattet, die Guides sind kompetent und das Riff ist groß genug für abwechslungsreiche Tauchgänge. Auch Nachttauchen ist ein Erlebnis. Am meisten zu sehen ist übrigens in nur 5 bis 10 Metern Tiefe. Weiter als 20 Meter geht es aber sowieso nirgends runter. Durch die geringe Tiefe eignet sich dieser Abschnitt auch hervorragend zum Schnorcheln.

Allgemeiner Eindruck

reisebericht_ägypten_utopia beach resort el quseir größer = klick

Das Hotel war wohl vor wenigen Jahren noch besser. Inzwischen hat es die besten Zeiten hinter sich. Alles war etwas abgegriffen aber sauber. Mit Deutsch kam ich erstaunlicherweise weiter als mit Englisch und bezahlt wird hier alles in Euro, inklusive Trinkgelder. Die Abendanimation war ziemlich dürftig, ich saß aber ‘eh lieber mit den drei Shopbetreibern beim Malventee vor den sehr schwach besuchten Geschäften und ließ mich über die aktuellen Entwicklungen in Ägypten aus erster Hand informieren.  Für 465 € inklusive Flug – mit Gruppenrabatt – kann ich mich aber nicht beklagen. Wir sind zum Tauchen hergekommen und das hat sich gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.