Reisebericht Bangkok|1


Reisebericht Bangkok Wetter und Airport

Was reizt viele, wenn es um Urlaubsziele geht? Berge, Meer, Natur pur, Wärme, fremde Kulturen, Abenteuer, Erholung, Wellness,  Entertainment und ähnliches sind die Schlagworte, die wir bei unseren Urlaubsplanungen in unsere Überlegungen einbeziehen.

Wir lieben alle diese schönen Dinge, solange es Spaß macht. Thailand und damit Bangkok  und Koh Samui gerieten in unser Visier.

Die Hauptstadt Bangkok mit ihren 7 Millionen Einwohnern bietet einerseits Ruhe, Kultstätten und ein Höchstmaß an Lebendigkeit laut den diversen Reiseangeboten.
Koh Samui ist die Kokospalmeninsel im Golf von Siam mit viel Meer, Strand und Natur.

Schon war unsere grobe Planung im Kopf. Den Norden von Thailand mit seinen Elefanten, die früher auch in Bangkok zu finden waren, haben wir vielleicht einer nächsten Reise überlassen.

Das Wetter in Bangkok 

Warm ist es in Bangkok immer, dennoch eignen sich für eine Stadtbesichtigung nicht idealerweise alle Monate .
Die Monate Mai, Juni und Juli verzeichnen im Schnitt 13 Regentage und die Monate August bis Oktober durchschnittlich 16.

Alle anderen Monate bleiben überwiegend vom Regen verschont, wenn es dann regnet in kurzen Schauern, die bei der Wärme nicht wirklich so sehr störend sind. Dezember bis Januar schlagen mit nur einem Regentag zu Buche.

Die maximalen Temperaturen liegen das ganze Jahr über über 30 Grad, wir hatten uns für den Monat März entschieden, der zwar sehr warm war, die Sonnenscheindauer auf 9 Stunden pro Tag „beschränkt“ *lach*, da es aber überwiegend wolkig war, war das sehr gut mit entsprechender Baumwollkleidung, die wirklich zu empfehlen ist, erträglich.

Aus der Ferne die vielen Sehenswürdigkeiten von Bangkok   in eine einigermaßen vernünftige Planung einzubinden war insofern hoffnungslos, da zu den Verkehrsmitteln, wie beispielsweise New York, die Informationen wenig aussagefähig waren.

Der Airport von Bangkok Suvarnabhumi

Die Anbindung vom Airport  Suvarnabhumi an das Straßennetz erfolgt vor allem über den Bangkok-Chonburi Motorway sowie den Bang Na Expressway und der Thailand Route 34.

Gegenüber dem Terminalgebäude befinden sich zwei Parkhäuser mit einer Kapazität von 5.000 Stellplätzen. Für Langzeitparker wurden weitere etwa 4.300 Stellplätze geschaffen. Sechs Buslinien verbinden den Airport mit Bangkok. Drei weitere Buslinien stellen die Anbindung an andere Provinzen sicher. Eine dieser Linien verkehrt bis in den bekannten Badeort Pattaya.

Der Airport Express Bus mit seinen vier Linien stellte aus Auslastungsgründen den Betrieb zum 1. Juni 2011 ein. Die Thonburi Bus Service Company Limited betrieb diesen Service seit der Inbetriebnahme des Flughafens 2006. Die vier Linien führten vom Flughafen nach Silom, Khaosan Rd., Sukhumvit Rd. und zum Hauptbahnhof Hualamphong

Für die Schienenanbindung des Flughafens zum Innenstadtbereich Bangkoks steht ab 23. August 2010 der Suvarnabhumi Airport Link zur Verfügung. Es handelt sich um eine etwa 28 km lange Schnellbahn. Expresszüge verkehren Non-Stop bis zur Station Makkasan, dort soll ein Umstieg zur Bangkok Metro   möglich sein. Regionalzüge verkehren mit Halt an allen sechs Unterwegsbahnhöfen über Makkasan hinaus bis zur Station Phaya Thai, dort ist ein Umstieg zum Bangkok Skytrain möglich. In Makkasan entsteht ebenfalls ein „City-Air-Terminal“.

 

Der offizielle Taxistand befindet sich außerhalb der Ankunftshalle. Ebenso wie am alten Flughafen (Don Mueang) dürfen Taxifahrer in anderen Bereichen des Flughafens keine Fahrgäste aufnehmen.

Mit dem Public-Taxi zu fahren, ist wohl die beste Entscheidung in die Innenstadt zu gelangen.

Es gibt einen Flughafenservice, der die Fremden zum Startpoint bringt und uns für 400 Baht umgerechnet ca. 10 Euro in unser Stadthotel gebracht hat, das mitten im Modezentrum von Bangkok liegt. Wir haben es verkraftet, dass uns der Taxifahrer die Mautgebühr von wenigen Baht abgenommen hat, die der andere auf der Rückfahrt als inklusive Leistung betrachtet hat ;-).

 

Prince Palace Hotel buchen

Hier kannst du das Prince Palace Hotel günstig buchen. Tippe in das Suchfeld einfach: 

Weiter geht es hier im 2. Teil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.