Kobo-Ebook-Reader Touch Edition


Close

Seit heute habe ich ihn und ich muss euch unbedingt davon erzählen.

Ich spreche von meinem neuen Ebook Reader, dem Kobo wireless eReader.

Manno ist das ein heißes Teil!

Er hat einen  6-Zoll Pearl-E-Ink-Bildschirm, ist 11,4 cm breit, 16,8 cm hoch und 0,5 cm schmal

Es gibt ihn in mehreren Farben, ich habe mich für den schwarzen Kobo entschieden. Er ist ultraleicht mit seinen 186 Gramm und wirklich super schick mit seinem matten Rautenrücken-Design, was mir super gefällt, weil nicht gleich wieder so die Fingerprints zu sehen sind.

Das Display spiegelt nicht, auch nicht bei Sonnenschein und mit Wlan ist der Kobo Ebook Reader auch ausgestattet.

Er hat u.a. eine Touchscreen-Tastatur, die punktgenau zu bedienen ist und ermöglicht ein superschnelles Blättern entweder durch Wischen rechts oder links, je nachdem, ob du vor- oder zurückblättern willst, ebenso kannst du aber auch rechts oder links einfach Tippen mit demselben Ergebnis.

Auf mediale Extras, also z. B. Abspielen von mp3-Dateien muss ich leider verzichten, denn der Kobo wireless eReader ist wirklich ein reines Lesegerät.

Der Kobo verfügt über einen Ein-und Ausschalter, lediglich einer Home-Taste, die dich immer wieder ins Menü führt, einen Micro USB Anschluss und einen Einschub für eine SD-Karte. Mitgeliefert wird ein USB Kabel.

Der interne Speicher beträgt 1,4 GB und läßt sich durch eine SD-Karte, die sich nicht im Lieferumfang befindet, um weitere 32 GB vergrößern.

Er ist mit einem Freescale 508 Prozessor ausgestattet.

Gelesen werden können epub und pdf. Formate.

Für mich war das pdf-Format extrem wichtig, weil ich viele pdf.Bücher auf meinem PC habe, die ich gern unterwegs (am Strand z.B. 😉 ) lesen möchte.

Das pdf Format wird im Kobo Ebook Reader ins Microsoft Word-rtf Format konvertiert und lässt sich super lesen.

 

Tippe ich auf das Menü, also dem kleinen silbernen Home-Button, öffnet sich die Bibliothek, um entweder ein Buch oder eine Zeitung zum Lesen auszuwählen, den Kobo-Shop zu besuchen oder Reading Life zu entdecken

 

Die Startseite zeigt bis zu 5 Büchern, die ich kürzlich hinzugefügt oder gelesen habe, an. Tippe ich auf ein Buchcover, öffnet sich dieses.

Beim Lesen zeichnet er sich durch nette Features aus:

Tippe ich länger auf ein Wort, kann ich damit das Auswahlmenü aufrufen und dadurch

  • ausgewählte Passagen auf Facebook teilen
  • eine Auswahl markieren, um sie für später zu speichern
  • mir das Wort erklären lassen
  • oder in eine andere Sprache übersetzen lassen

Oben rechts hast du einen kleinen Geräteschalter, wenn du ihn nach rechts schiebst und gleich wieder losläßt wird der Kobo in den Ruhemodus versetzt,

Willst du das Gerät aussschalten, schiebst du diesen kleinen Geräteschalter nach rechts und hältst ihn solange, bis der Ausschaltschirm erscheint.

 

Oben links im Kobo wireless eReader siehst du den Akkuladezustand, aufgeladen wird über das beiliegende USB Kabel oder wenn du ein Standard-USB-Ladegerät hast, dann über dieses.

 

Um die Seite zu wechseln hast du 2 Möglichkeiten, entweder wischt du links oder rechts auf dem Touchscreen, je nachdem, ob du vor- oder zurückblättern willst oder du tippst einfach nur links oder rechts auf den Touchscreen, um die Seite zu wechseln.

Der Kobo Ebook-Reader ist wie schon beschrieben mit Wlan ausgerüstet. Wenn du dich in ein gesichertes Netzwerk einloggst, gibst du über eine Touch-Tastatur den Netzwerkschlüssel ein. Mit sanftem Touch nimmt die Tastatur zielgenau Buchstaben oder Zahlen an.

Datum, Uhrzeit und Zeitzone kannst du einstellen, werden aber immer automatisch eingestellt, wenn du dich mit dem Kobo Ebook Reader mit dem Internet verbindest.

 

Bei den Sprachen kannst du zwischen

  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Niederländisch
  • Ialienisch
  • und Spanisch wählen

Unter Extras

Befinden sich einige Features, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden

Browser starten

Hat funktioniert, war mit meinem Kobo Ebook Reader auf Fiftys Plauderecke

Sudoku kann gespielt werden Anfänger, einfach mittel oder schwer

und unter Sketchbook starten kann ich handschriftliche Notizen eingeben oder auf dem Bildschirm zeichnen, dies wird in der  Bibliothek gespeichert. Ganz praktisch wenn man z.B. mal schnell eine Telefonnummer oder einen Gedanken festhalten will. Das Bild wird als png.Datei gespeichert

Die Handhabung ist absolut easy: über die Bibliothek wählst du das Buch, das du lesen möchtest. Tippst du unten auf die Seite erscheint ein Auswahlmenü

Über das Pluszeichen regulierst du Größe bei pdf-Büchern

Du hast eine Wörterbuch Funktion über die du einen Suchbegriff eingeben kannst. Antwort erhältst du sofort die Quelle ist Duden- Das Bedeutungswörterbuch und du hast noch ein weiteres Symbol über welches du das Querformat auswählen kannst. Im Querformat lesen ist allerdings nur für pdf-Dateien vorgesehen.

Der Touch reagiert ausgesprochen flott ebenso der Seitenwechsel im rasanten Tempo

Öffne ich ein Buch aus der Bibliothek im epub Format erscheint beim Antippen im unteren Bereich zusätzlich das Zeichen AA, mit dem ich die Schriftart – 7 verschiedene –

Schriftgröße, Zeilenabstand, Ränder und Ausrichtung (linksbündig oder Blocksatz) bestimmen kann.

Über den Shop kaufst du neue Bücher ein, wenn du magst. Dafür ist es erforderlich, dass du zuvor von der Herstellerseite eine kleine Software downloadest und dich mit deiner Email-Adresse registrierst. Dies wird dir angezeigt, sobald du den neuen Kobo wireless eReader das erste Mal anschaltest, also alles ganz einfach.

In dieser Software befindet sich auch der Treiber für deinen PC. Verbindest du den Kobo mit dem Computer erscheint er als externes Gerät in deinem Arbeitsplatz und so kannst du leicht per drag & drop Bücher von deinem PC auf den Kobo verschieben.

Der Kobo wireless eReader kostet beim Hersteller 149 € und bei Redcoon Elektronik nur 128 € 🙂 und ist absolut empfehlenswert für alle, die einen Ebook Reader mit klarem nicht spiegelbarem Bild und leichter Touch-Menüführung, zusätzlicher Notizfunktion und allem Komfort suchen.

Mich begeistert meine neue Errungenschaft sehr und wird mich Dank seines leichten Gewichtes in der Handtasche überall dorthin begleiten, wo Langeweile zu erwarten ist 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.