Facebook Dating

Dating Frauen Facebook|5


Der Schritt ins wahre Leben

Hallo ihr Draufgänger,

Oder doch besser ein Gruppentreffen?

Einfacher ist es ein Gruppentreffen zu organisieren – vielleicht nicht vom Aufwand her, aber von der Begründung. Dass man sich in einer Gruppe trifft, ist einfach viel leichter zu argumentieren. Es gibt gemeinsame Interessen, viele Berührungspunkte, Gelegenheiten, ein Treffen vorzuschlagen.  Jetzt glaubt aber nicht, dass ihr die Idee, äußert und die Damen euch sofort zu Füßen liegen. Ein paar werden begeistert sein, einige skeptisch, vielleicht auch ein paar strikt dagegen. Lasst euch davon nicht entmutigen, tut euch mit den Begeisterten zusammen und fangt an zu planen. Eine gute Maßnahme ist es, für das Treffen eine eigene Gruppe zu gründen. Wenn keiner von selbst darauf kommt, macht es einfach und ladet alle, die ihr dabeihaben wollt, dazu ein. Ihr werdet sehen, mit der Zeit wird die Gruppe größer. Wenn ihr keine Lust habt selbst zu planen, trefft euch einfach in einer anderen Stadt, vielleicht da wo die meisten Gruppenmitglieder herkommen. Dann können die ortsansässigen alles organisieren und ihr habt die Möglichkeit, euch ein Hotelzimmer zu nehmen, weil ihr ja bestimmt nicht in derselben Nacht heimfahren wollt. Man weiß ja nie wie sich so ein Treffen entwickelt 😉
Natürlich lasst ihr das auch organisieren. Dann wissen erstens alle, dass ihr vor Ort seid und zweitens hat man mir bei solchen Treffen auch schon private Übernachtungsmöglichkeiten offeriert. Vielleicht kommt ja sogar eure Traumfrau auf diese Idee. Zusätzlich könnt ihr euch vielleicht vorab schon mit der Auserwählten auf einen Kaffee verabreden. Dann seht ihr ja, wie sie darauf reagiert. In der Gruppe selbst habt ihr unter Umständen zwar auch Konkurrenz, aber im Große und Ganzen ist es eine hervorragende Möglichkeit, das Objekt eurer Begierde näher kennenzulernen und ein privates Treffen nur zwischen euch beiden folgen zu lassen. Da jede Gruppe ihre eigene Dynamik hat, helfen vorgefertigte Verhaltensregeln hier leider auch nicht weiter. Ihr seid auf euch gestellt und müsst jeweils situationsbedingt agieren oder reagieren. Aber wenn ihr bis hierher gelesen habt, bin mir sicher: ihr schafft das!

So, viel Spaß bei euren Treffen. Nächstes Mal schauen wir uns noch ein paar Möglichkeiten an, Frauen im „Real Life“ kennenzulernen und dann kommen wir langsam zum Ende dieses Blogs. Ich bin mir nämlich sicher, dass ihr mich so langsam nicht mehr braucht.

Bis dahin wünsche ich euch tolle Bekanntschaften
Mr. Wrong

ElitePartner - Die Adresse für Singles mit Niveau

 

Hier geht es noch einmal weiter 😉 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.